Mädchen steckt Geld in Sparschwein

Preise

Wenn Sie eine Heizung planen, stehen zunächst ausschließlich die Installationskosten im Fokus. Jedoch sind die regelmäßigen Wartungskosten sowie mögliche Reparaturkosten nicht außer Acht zu lassen. Mit heizungsmiete.de haben Sie monatlich überschaubare Kosten und nie wieder ein Risiko über unvorhersehbare Kosten aufgrund einer Störung oder Reparaturen! Sie erwartet ein Rundum-Service! Außerdem bleiben Ihnen die Darlehenszinsen eines Kredits erspart, wenn Sie die neue Heizung einfach mieten, anstatt sie zu finanzieren.

Ein Preis – alle Leistungen

10 Jahre feste Monatsmieten

89€

monatlich

  • Mit Warmwasser­bereitung
  • Viessmann Vitodens (bis 25kW) geliefert und betriebsbereit installiert
  • inklusive Abnahme durch den Schornsteinfeger
  • inklusive eventuell erforderlichen Repara­turen
  • inklusive Störungsdienst
  • inklusive Wartungen

Mieten lohnt sich – Vergleichen Sie selbst!

Beispielrechnung auf 10 Jahre

Miete

  • inkl. Wartung
  • inkl. Störungsdienst
  • inkl. Reparaturkosten
  • inkl. Schornsteinfeger

Kauf

Anschaffung und Installation

8.600,00 €

zzgl. Wartungskosten

ca. 1.400,00 €

zzgl. Ersatzteile/Reparaturen

ca. 900,00 €

zzgl. Schornsteinfegerkosten

ca. 400,00 €

Was muss vor Ort zur Verfügung stehen?

Fällt uns auf, dass für die Heizungssanierung zusätzliche Installationen notwendig sind, wenn beispielsweise das Abgassystem erneuert werden muss oder eine Kondentsatpumpe erforderlich ist, kann ein Mehraufwand entstehen. Dieser zusätzliche Aufwand ist eine bauliche Voraussetzung, die wir im Mietpreis nicht einkalkuliert haben. Wir übernehmen gerne bei Bedarf diese Zusatzinstallationen für Sie. Wenn alle baulichen Voraussetzungen erfüllt sind, entstehen keine weiteren Kosten für Sie, außer dem monatlichen Mietpreis der Heizung. Wir haben für Sie einige Beispiele zu dem möglichen Mehraufwand, welche von unserem Fachpartner berechnetet werden würde. Um Ihnen eine möglichst große Transparenz für den eventuellen Mehraufwand aufzeigen zu können, haben wir für Sie ein Infoblatt zum Mehraufwand erstellt.

muss bauseits vorhanden sein/bzw. nachgerüstet werden

in der Miete enthalten